Feeds:
Beiträge
Kommentare

image

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets sind ständige Begleiter vieler Menschen geworden. Durch diese große Anzahl an Nutzerinnen und Nutzern, wird dieses Feld natürlich auch für Betrügerinnen und Betrüger immer interessanter. Oft reichen schon einige Handgriffe und Routinen aus, um die Sicherheit von mobilen Geräten wesentlich zu erhöhen. Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt zeigen mit sechs ganz einfachen Tipps wie das geht.

Mehr lesen auf https://www.silver-tipps.de/mehr-sicherheit-fuer-smartphone-tablet-und-co/

Advertisements

Das Projekt NetzStecker der Lebenshilfe Münster hat eine Broschüre erstellt in welcher die Funktionen und die Bedienung des Messengers WhatsApp in Leichter Sprache erklärt werden.

Die Kommunikation über soziale Medien und Apps gehört für viele Menschen zum Alltag. Die Entwicklung in der Digitalisierung bringt neben neuen Möglichkeiten auch neue Probleme mit sich. Das Projekt NetzStecker widmet sich diesem Thema und trägt aktiv zur digitalen Teilhabe bei. Das Projekt erstellt Informationsmaterialien in Leichter Sprache und bietet Beratungsangebote zu Smartphones Tablets und sozialen Medien an.

Die Broschüre kann kostenfrei über die Webseite bestellt werden.

Die barrierefreie Broschüre „WhatsApp in Leichter Sprache“ können Sie hier als PDF herunterladen.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite des Projekts.

Info von Anntheres



image

In unserem fortgeschrittenen Alter macht man sich schon so seine Gedanken, was man in einem Sterbefall alles wissen und beachten sollte.

Lesen und hören Sie den Artikel auf
https://www.silver-tipps.de/was-gehoert-zum-nachlass-im-internetzeitalter/

Weitere Artikel zum Thema:

https://www.silver-tipps.de/was-leisten-digitale-nachlassverwalter/

https://www.silver-tipps.de/was-koennen-hinterbliebene-tun/

Tipp von Anntheres


Skype1

Viele von Euch kennen das Programm Skype, mit dem man sich per Bildübertragung oder Chat mit Freunden und Familie austauschen kann.

Microsoft macht darauf aufmerksam, dass man unbedingt die neue Version installieren soll, um Skype weiter nutzen zu können. Die alte Version deinstallieren und die neue auf der Skype-Seite herunterladen und neu installieren.
Skype 8.0. ist geeignet für Betriebssysteme ab Windows 7 bis Windows 10.

Hier finden Sie Informationen zur Installation und zu den Funktionen:
https://support.skype.com/de/skype/all/start/

Notieren Sie aber zuvor die Daten, bei denen Sie sich bei Skype angemeldet haben: Mailadresse oder Skype-Namen und das dazugehörige Passwort.

Besonders interessant ist bei der neuen Version, dass man mit 20 Personen einen kostenlosen Gruppenchat aufbauen kann. Das ist auch für Besprechungen von Vereinen interessant, an denen man von zu Hause teilnehmen kann. Natürlich muss bei allen Teilnehmern eine gute Bandbreite des Internets vorhanden sein.
Man kann den Teilnehmern der Gruppenchats auch seinen Bildschirm übertragen und z.B. Programme und Funktionen erklären. Bilder, Videos und Nachrichten können Sie mit Ihren Kontakten teilen.

Hier bekommen Sie Skype für Ihren Rechner:
https://www.skype.com/de/get-skype/

Bei den mobilen Geräten ist Skype in der Regel schon
vorinstalliert. Man muss sich dort nur mit seinen Daten anmelden. Inwieweit dort auch die Gruppenfunktion vorhanden ist, muss man erst noch testen.

Skype 2
Skype für den Desktop-Rechner

Info von
Anntheres


Das neue Gesetz zur Datenschutzgrundverordnung ist zur Zeit in aller Munde und es soll eine Daten-Schutzwirkung für die gesamte EU sein.

Allerdings sind die Anforderungen für die Gestaltung von Webseiten für Privatpersonen, Vereine und kleine Unternehmen dadurch immens gestiegen. Viele tun sich schwer damit alles umzusetzen und einige schalten ihre Websites u.U. ab. Aber all das wollen wir nicht tun, denn wir wollen ja mit Euch in Kontakt bleiben und weiterhin Wissen vermitteln.

Die Kommentarfunktion im Blog haben wir  deaktiviert, weil auch hier persönliche Daten erfasst werden.

Ich bitte um Euer Verständnis!

Info von Anntheres


image

Die Grußkarten zu Ostern sind da!
Sie finden diese unter http://www.seelenfarben.de/postkartenostern2018.htm

Ihr kennt das ja schon! Viel Spaß beim Versenden!

Bei Witchtree.de gibt es natürlich auch wieder Osterkarten:

image

Hier der Link:
https://www.witchtree-grusskarten.de/browser.php?cid=33

Tipp von Anntheres

%d Bloggern gefällt das: