Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Windows-Tipps’ Category


Mein erster Einstieg in Windows 8 war auch verwirrend, denn es verlangt doch eine etwas andere Bedienung als die bisherigen Betriebssysteme. Aber nachdem ich mich hindurchgewurstelt hatte – intuitiv – und die Grundlagen verstanden hatte, war es nicht mehr so arg…

Hier eine Hilfe für Anfänger und Umsteiger:

Für meine Anfängergruppe suchte ich dieser Tage geeignete Bücher, die preislich akzeptabel sind. Empfehlenswert finde ich:

Windows 8 – Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen
Verfarbenverlag
ISBN 978-3-8421-0057-2
für 9,90 €

Hier stehen Bilder und erläuternde Texte zu den einzelnen Themenabschnitten übersichtlich nebeneinander.

Wer sowohl Windows 8 auf dem PC und/oder einem Tablet haben möchte,
kommt sicherlich mit diesem Buch gut zurecht, dass die Funktionen von PC
und Tablet übersichtlich nebeneinander stellt:


Windows 8 Sehen und können
von Ignaetz Schels,
Verlag Markt und Technik
ISBN 978-3-8272-4782-7 für 9,99 €

Es ist schon notwendig, dass man eine Orientierung bei der Einarbeitung hat, weil die Handhabung doch sehr viel anders ist und man sich zunächst mal hineindenken muss. Hat man es einmal verstanden, ist es nicht mehr so schwierig und wenn man den Arbeitsplatz ordentlich organisiert hat, vermisst man auch die fehlende Startleiste nicht mehr. Alle hinzuinstallierten Programm, die es für Windows 8 bisher gibt, können als Kachel auf den Startbildschirm gelegt werden. Wer auf dem Desktop ebenfalls einen Zugang haben möchte, kann die Programme auf die Taskleiste oder auch direkt auf den Desktop senden. Hierbei ist es wichtig, auch die Funktionen der rechten Maustaste zu kennen, denn bei den Kacheln werden alle Funktionen die möglich sind – über die rechte Maustaste aufgerufen. Das Schließen von Programmen ist ebenfalls für neue Nutzer ungewöhnlich. Man fasst mit der Maus an den oberen Rand des Bildschirmes und zieht diesen nach unten aus dem Blickfeld. In den Einsteigerbüchern wird dies aber ausreichend erklärt.

Beim Tablet Windows Surface u.a. ist der Unterschied noch größer. Dort kann man viele Funktionen nur über Apps realisieren und nicht beliebig gewünschte Programme hinzuinstallieren.

Bedenken muss man auch, dass man bei Windows 8 ein Nutzerkonto bei Microsoft benötigt, ansonsten kann man nicht auf den Appstore zugreifen. Dieses Nutzerkonto ist dann auch gleich Mailkonto und Skype-Zugang.
Das ist bei den Apple und Android-Produkten aber nicht anders. Auch dort muss man sich bei Apple oder Google anmelden, damit man alle Funktionen nutzen kann.

Bevor Sie sich also einen neuen Rechner mit Windows 8 anschaffen, machen Sie sich schlau. Es lohnt sich!

Empfehlung von Anntheres

 

Fotos: Anntheres

Advertisements

Read Full Post »


 image

Über den Windows Newsletter wurde der IE 9 jetzt offiziell vorgestellt.
Hier die Seite mit den Informationen von Microsoft.

In einiger Zeit wird sicherlich auch per Zwangsupdate umgestellt.
Für XP-Rechner ist der IE 9 jedoch nicht verfügbar… hier also einen alternativen Browser – Firefox, Chrome oder Opera verwenden. Damit ist man auch auf der
sicheren Seite.

Hier noch eine Info auf der Microsoft-Seite zum Installieren bzw. Deinstallieren des Browsers… Sollte man unbedingt wissen…

Weitere Infos über den Browser und die Installation kann man in einem Artikel bei bei Chip.de nachlesen.

Firefox 5.0 NEU

Auch die neue Version des Firefox von Mozilla ist jetzt in der Endversion zu haben. Mehr dazu im Artikel bei Chip.de.
Laden Sie die neue Version herunter und starten Sie dann die Programm.exe.
Die neue Version installiert sich automatisch über die alte Version. Achten Sie aber auf die Anweisungen, die das Programm gibt.

Lesen und anschauen

empfiehlt Anntheres

Read Full Post »


image

 

Eine unserer regelmäßigen Besucherinnen im Internetcafe kam am letzten Donnerstag und vermeldete, sie könne keine Mails mehr empfangen – nix geht.

Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass auch das Internet nicht mehr funktionierte. Wir haben ihr dann erklärt, dass Sie versuchen soll, den Router vom Strom zu trennen und dann alles wieder neu zu starten.
Wahrscheinlich würde er dann seinen Dienst wieder tun.

Und siehe da, heute vermeldete sie ganz stolz, dass es genutzt hat und das Internet und alles andere wieder geht…

Diesen Trick sollte man sich gut merken, denn manchmal verabschiedet sich
der Router, der das Internet zum PC überträgt. In vielen Fällen kann man ihn
durch Ausschalten und erneutes Einschalten der Stromverbindung wieder in Gang bringen.

Zusätzlich sollte man auf Laptops kontrollieren, ob der WLAN aktiv ist. Dafür gibt es in den vielen Fällen eine extra Taste, die leuchtet. Kommt man versehentlich
darauf, wird die Funkverbindung ausgeschaltet. Deshalb nachschauen, ob die
WLAN-Taste entsprechend leuchtet

meint Anntheres

Read Full Post »


Heute wurde das Servicepack 1 für Windows 7 freigegeben. Dieses umfangreiche Update von 86 MB muss installiert werden und dient der Verbesserung des Betriebssystems Windows 7.
Also keine Panik, das ist ganz normal!

Da das Update recht umfangreich ist und der Server bei Microsoft wohl auch ziemlich beansprucht wird, dauert es eine ganze Weile, bis die Daten heruntergeladen und installiert sind. Rechnen Sie mit mindestens einer Stunde Zeit, je nach Geschwindigkeit Ihres Internet-Zugangs kann es auch länger dauern.

Sie können sich über START – Systemsteuerung – Status des Computers überprüfen die verfügbaren Updates anzeigen lassen.
In diesem Fenster finden Sie unten links den Link “Windows Update”.

Klicken Sie auf diesen Link, so werden im nächsten Fenster die vorhandenen Updates angezeigt und man kann die Installation starten.
Hat man im Moment keine Zeit, kann man die Installation auch abbrechen und
diese später in aller Ruhe laufen lassen.

Der Fortgang wird jeweils angezeigt – aber es dauert relativ lange, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist.

Danach müssen Sie den Rechner auf jeden Fall neu starten! Auch das dauert dann eine ganze Weile, bis der Rechner alles verarbeitet hat. Der Rechner fährt dann automatisch wieder hoch. Auch nach dem Hochfahren werden noch Daten verarbeitet.

Also bitte abwarten, bis der Rechner alle Arbeiten abgeschlossen hat!
Es erfolgt eine Anzeige, dass das Service Pack 1 jetzt installiert ist. Dieses Fenster dann schließen.

Anschließend noch einmal nachschauen, ob noch weitere Updates vorhanden sind! Diese auch noch installieren und den Rechner jeweils neu starten. Das Programm zeigt dies auch an…. Ist das Windows Update dann auf dem neuesten Stand, wird dies auch angezeigt.

Der Internet-Explorer 9.0 ist in dem Update noch nicht enthalten…

Das rät
Anntheres

Read Full Post »

Office 2010 Starter


image

Bei neuen Rechnern und Laptops wird statt der bisherigen Standardausstattung mit WORKS (abgespeckte Office-Version) seit einiger Zeit die Version Office 2010 Starter mitgeliefert. Diese Version ist keine Office-Vollversion und beinhaltet nur Word und Excel 2010. Sie ist auch auf der rechten Seite des Fensters mit Werbung versehen und hat nicht mehr Funktionen als die Online-Version in SkyDrive.

Will man eine Vollversion mit allen wichtigen Funktionen für den Privatanwender haben, kann man Office 2010 Home and Student installieren. Diese kostet ca. 100 € und beinhaltet Word, Excel und PowerPoint, sowie OneNote.  Die Lizenz ist für bis zu 3 PC’s gültig.
Wenn man Dateien von einem alten Rechner verwendet, sollte man beachten, dass man diese u.U. in Office 2010 konvertieren muss, damit man sie öffnen kann.

Wer nur ein bisschen Textverarbeitung braucht, kann mit WORD 2010 trotzdem gut zurechtkommen.

Über Start – alle Programme – zunächst den Ordner Office 2010 Starter suchen. Den Ordner aufklicken und mit der rechten Maustaste Word anklicken. Im Kontextmenü “Senden an Desktop” wählen, um die Verknüpfung zum Programm auf den Bildschirm zu bringen. Alternativ kann man das Symbol auf “an die Startleiste heften”. Nun kann man das Programm öffnen und damit arbeiten.

Auf die gleiche Weise können Sie auch andere Programme auf der Startleiste oder auf den Bildschirm anordnen.

Die ersten Schritte in Office 2010 Starter finden Sie auf der Microsoftseite für 2010 beschrieben.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: