Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Tipps Textverarbeitung’ Category


image

Link zur Website

Die Deutsche Post bietet auf Ihrer Website Anleitungen und Vorlagen für die Briefgestaltung nach DIN 5008 an.
Es gibt auch Textvorlagen für verschiedene Zwecke.
Zudem kann man sich zu korrekter Adressgestaltung und Porto informieren.
Die Mustervorlagen lassen sich herunterladen und in Word öffnen.

Schaut mal rein…

Tipp von Anntheres

Read Full Post »


Einfache Regeln zum Schreiben von Texten:

Schreiben Sie immer den Text bis zum Ende der Zeile durch. Das Programm macht den Textumbruch von alleine. Erst wenn der Absatz zu Ende geschrieben ist, drücken Sie die Taste ENTER. So bleibt der Absatz für das Formatieren zusammen.

Eine neue Zeile machen Sie mit der Taste ENTER.

Eine versehentlich erzeugte Leerzeile können Sie mit der Rücktaste wieder nach oben ziehen.

Korrigieren:
Falsch geschriebene Wörter oder Buchstaben können mit der Rücktaste (Taste über der ENTER-Taste mit Pfeil nach links) korrigiert werden.
Stehen Sie vor dem falschen Word, dann kann man die ENTF-Taste benutzen, um das falsche Wort oder den falschen Buchstaben zu entfernen.

Buchstaben oder Wort einfügen:
An die gewünschte Stelle mit der Maus klicken und schreiben.

Formatieren:

Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe usw. verändern funktioniert nur, wenn Sie vorher ihren Text markiert haben.

Markieren:

Entweder den ganzen Text mit STRG A
oder eine Zeile mit Klick in dem linken Rand vor der Zeile
oder einen Absatz – mit Doppelklick vor dem Absatz
oder ein Wort – mit Doppelklick auf das Wort
Dann können Sie den jeweiligen Text verändern…

Ausschneiden = Markieren und Tasten STRG+X
Kopieren         = Markieren und Tasten STRG+C
Einfügen         = STRG+V an der gewünschten Stelle

Mit der Tastenkombination SHIFT (Großschreibetaste) +ENTER kann man verhindern, dass die Wörter in der neuen Zeile groß geschrieben werden. Sie
sehen dann keine Absatzendemarke, sondern nur einen kleinen krummen Pfeil image

Fragen Sie uns auch nach Übungstexten für die Formatierung von Texten.

Tipps von Anntheres

Read Full Post »


In Word 2007 und 2010 sind Einstellungen vorhanden, die einem nicht immer so ganz gefallen. So ist zum Beispiel bei den Formatvorlagen als Standardschriftart die Schriftart Calibri 11 eingestellt.

image

Möchte man dies einfach ändern, so geht man wie folgt vor:
Öffnen Sie Word – Sie sehen jetzt ein neues leeres Dokument.

Klicken Sie im Bereich Schriftart auf den kleinen Pfeil unten rechts:

image

Es öffnet sich das Fenster Schriftart:

image

Wählen Sie hier die gewünschte Schriftart und Schriftgröße aus, mit der Sie zukünftig arbeiten möchten – z.B. Arial 12. Klicken Sie dann unten links auf den Knopf “Standard”.

In dem Fenster, dass nun aufgeht, bestätigen Sie dass die Änderung für alle neuen Dokumente gelten soll mit “JA”.

Schließen Sie nun Word ohne zu speichern und öffnen Sie es wieder.
Die Standard-Vorlage erscheint nun mit der neuen Schriftart und Schriftgröße.

Tipp von Anntheres

Read Full Post »


Sie möchten gerne individuelle Adventsgrüße versenden?
Evtl. per Mail? Wie das geht erfahren Sie hier…

Öffnen Sie ein neues leeres Dokument und planen Sie, welchen Inhalt es
haben soll.

Fügen Sie über EINFÜGEN/GRAFIK ein bereits abgespeichertes Adventsbild in das Dokument ein oder suchen Sie eines über EINFÜGEN CLIPART. Klicken Sie das Bild dann an und setzen Sie es zentriert im Dokument.

image

Wenn Sie nicht mehr genau wissen, wie das mit den Bildern und Cliparts ging,
dann schauen Sie hier nach

Dann fügen Sie ein Gedicht oder eine kurze Adventsgeschichte hinzu. Dieser Text kann auch zentriert gesetzt werden oder ein wenig vom Rand eingerückt sein.
Jetzt ist das Dokument soweit vorbereitet. Es fehlen nun noch die Seitenränder…
So sollte es z.B. nachher aussehen:

image

(mehr …)

Read Full Post »


Read Full Post »


Unsere Besucher möchten zu den Festtagen oder zu Geburtstagen gerne eigene Grußkarten gestalten. Wie das geht, erfahren Sie nun hier:

Öffnen Sie Word und stellen Sie unter Seitenlayout „Orientierung“ „Querformat„ein. Anschließend unter Seitenränder die Ränder auf „Schmal„.

clip_image004clip_image002

Die nächste Einstellung – ebenfalls unter Seitenlayout – ist die Einteilung des Dokuments in „Spalten„. Wir wählen 2 Spalten… (Für einen Flyer 3 Spalten).

clip_image006
Das Dokument sieht nun so aus:

clip_image008

Jetzt müssen wir einige Leerzeilen mit Enter in das Dokument einfügen und
dann einen Umbruch in die 2. Spalte erzeugen.
Das geht unter „Seitenlayout“ „Umbrüche“ und zwar von einer Spalte zur anderen wählt man „Spaltenumbruch“ wenn man die 2. Seite öffnen
möchte – einen „Seitenumbruch

clip_image010

Hier sieht man nun die Grundeinrichtung für die Grußkarte.
Man kann diese jetzt als „Vorlage“ im Ordner „Templates“ abspeichern und später immer wieder über Datei „Neu“ „Eigene Vorlagen“ wieder aufrufen.

clip_image012

Wenn das Dokument gespeichert ist, rufen wir es neu auf und bearbeiten es nach unseren Wünschen.

Auf der Vorderseite rechts am besten mit einem Bild und einer entsprechenden Bildunterschrift.
Die Innenseiten mit einem Bild oder Gedicht und einem persönlichen Gruß. Sie können hierbei die Absatzausrichtung „zentriert“ sowohl für das Bild, als auch für die Texte verwenden.
Das könnte dann so aussehen:

clip_image014

Speichern Sie das Dokument nun unter einem neuen Namen ab.

Bilder und Gedichte finden Sie immer im Internet. Schauen Sie sich dazu auch unseren ausführlichen Beitrag noch einmal genau an.

Beim Ausdrucken dieses Dokuments müssen Sie beachten, dass Sie zunächst die Seite 1 ausdrucken. Legen Sie dann den Bogen erneut ein und drucken Sie die Seite 2 auf die Rückseite.
Am besten erst einmal ausprobieren, wie das Papier wieder eingelegt werden muss.

Viel Spaß beim Ausprobieren

wünscht Anntheres

Read Full Post »


Um Dokumente schöner zu gestalten, können wir uns Deko-Schriften im Internet suchen und herunterladen. Die nachfolgende Beschreibung ist auf Windows 7 ausgelegt.

Die Schriften findet man bei www.datafont.com. Sie gehen vor wie nach-
folgend beschrieben:

image

In der Liste aussuchen: z. B. Christmas oder Calligraphy

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: