Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wettbewerb’ Category


2014-26-09 Auftaktveranstaltung Digitale Chancen

Fotos und Collage: Anntheres

Gestern fand die Auftaktveranstaltung “ Tablet-PCs für Senioren” mit der Stiftung Digitale Chancen und BASE (E-Plus) im Haus Herbstzeitlos in Siegen statt. Das Senec@é wurde zur Teilnahme an der Aktion mit den Tablet-PCs ausgewählt und erhielt 10 Geräte, mit denen in den nächsten 4 Wochen nun Workshops durchgeführt werden können.

Das Motto für die heutige Veranstaltung lautete:

„ Mit Tablets und Internet das Alter selber gestalten –
Wir lernen gemeinsam und mit Spaß!

Wir wissen, wie wichtig es gerade für die Senioren ist, sich in
ihrem täglichen Leben von anderen unabhängig zu machen
und selbstbestimmt und zufrieden zu leben!
Dabei sind Tablet-PCs und das Internet wirklich hilfreich!

Der Vorsitzende des Vereins ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V., Alois Michalek begrüßte die Gäste und die Besucher. Er erläuterte den Werdegang des Senec@fés und zeigte sich erfreut darüber, dass das Senec@fé durch die Aktion die Gelegenheit erhält, die Senioren in der praktischen Anwendung für die Tablets zu begeistern.

Die stellvertretende Siegener Bürgermeisterin, Frau Angelika Flohren zeigte sich ebenfalls sehr angetan von der Aktion und wünscht sich ein Tablet zu Weihnachten, damit Sie endlich auch die vielfältigen Vorteile nutzen kann.

Herr Marc Jan Eumann, Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesange-legenheiten, Europa und Medien, Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand, war ebenfalls zu Gast bei der Veranstaltung und unterstützte die Aktion mit einem Grußwort.

Frau Katrin Schuberth (Projektkoordinatorin) der Stiftung Digitale Chancen, Berlin und Herr Harald Geywitz (Leiter Governement Relations) E-Plus-Gruppe stellten die gemeinsame Projektarbeit vor. Ziel ist es, Senioren anzuregen, die neuen Mobilgeräte praktisch zu nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben, mit Freunden und Familie Kontakt zu halten und natürlich die Möglichkeiten des Internets mit Spaß zu erkunden.

Unser Mitarbeiter, Herr Friedhelm Limburger, erläuterte anschließend das Entstehen und den aktuellen Stand der an der Uni Siegen unter Leitung von Herrn Martin Stein entwickelten App “Sehr mobil”, mit der man sich alle Mobilitätswege im Siegerland anzeigen lassen kann, aber auch Infos zu den Veranstaltungen im Raum Siegen, sowie den Weg dahin. Die Plattform kann inzwischen von jedem per PC, Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil konnten die Tablets von den interessierten Besuchern unter Anleitung ein wenig ausprobiert werden, um zu zeigen, dass es gar nicht schwer ist, diese zu bedienen.

Von den ca. 50 Teilnehmern der Veranstaltung haben sich 18 bereits für einen Workshop angemeldet.

Ich denke, wir werden viel Spaß beim Ausprobieren haben…

Info von Anntheres

Mehr zu der Aktion erfährt Ihr unter:

http://www.digitale-chancen.de/tabletpcs/

Read Full Post »


Tagesthema: Ich nutze das Internet – weil…

Liebe Besucher meines Blogs!

Es gibt viele Gründe, das Internet zu nutzen und wir versuchen einmal
zusammenzufassen, was die meisten Internet-Neulinge dann doch dazu
treibt, es doch noch lernen zu wollen:

“ Ich fühle mich ausgeschlossen, denn immer heißt es: “Mehr Info erhalten
Sie unter www.xyz.de….” Deshalb will ich das nun auch lernen…

“ Meine Kinder und Enkel wohnen weit weg. Meistens sind sie selten zu Hause.
Mit E-Mail kann ich jederzeit schreiben und sie können es dann lesen und
mir antworten. Und Bilder können sie mir auch zusenden. Mit Skype kann ich
sie dann auch öfter mal sehen und habe ein wenig mehr von der Familie.”

“ Mein Hobby ist mein großer Garten… Da brauche ich öfter Informationen aus
dem Internet, zu Pflege, zur Verarbeitung meiner Ernte und zur Info über
besondere Pflanzen und Anbaumethoden. Das erfahre ich alles im Internet!”

“ Ich verbringe einen Teil des Jahres im Ausland. Da möchte ich doch mit der
Heimat und meinen Freunden in Verbindung bleiben. Das geht gut über E-Mail
und Nachrichten und Zeitungsberichte aus meiner Region kann ich auch übers
Internet lesen. So bleibe ich auf dem Laufenden.”

“ Für meine Hobbys suche ich immer Anregungen und Austausch. Das alles kann
man im Internet finden. Ich kann sogar übers Internet mit anderen Schach
spielen…Das ist doch toll!”

“ Weil ich viel allein bin, suche ich mir gerne Kontakte und Menschen für
gemeinsame Unternehmungen. Das alles finde ich in Internet-Communities,
z.B. bei Feierabend in den regionalen Seiten.”

“ Ich fotografiere gern und stelle meine Bilder dann in einer Fotocommunity ein.
So bekomme ich Kontakt mit anderen Fotografen und kann mich mit ihnen aus-
tauschen oder auch treffen, wenn sie in meiner Nähe wohnen.

“ Wir reisen viel und holen uns alle Informationen dazu aus dem Internet.
Daraus entsteht dann eine schöne Reiseroute mit interessanten Zielen.”

“Man kann im Internet auch sehr viel lernen. Das macht mir großen Spaß!”

Was fällt Euch sonst noch so dazu ein?

Schreibt mir, warum Ihr es prima findet, dass es Internet gibt!

Anntheres

Read Full Post »


image

 

Das war eine Überraschung, als ich heute die Nachricht erhielt, dass mein Blogpatenblog beim Wettbewerb in die engere Auswahl gekommen ist.

Nun, das heißt noch nicht, dass man unter den Gewinnern ist – aber es ist doch eine schöne Anerkennung.
Am 29.10. werde ich jedoch mit einem Kollegen im neuen Büro von Google in Berlin, Unter den Linden zu Gast sein
und die Preisverleihung miterleben. Dann sehen wir, ob wir dabei sind…

Freut sich Anntheres

Read Full Post »

Traut Euch doch einfach!


Liebe Leser meines Blogs!

Diese Serie an Beiträgen im Blog ist im Rahmen des BAGSO Wettbewerbs gedacht für Menschen, die schon etwas darüber nachdenken, ob sie sich mit dem Internet beschäftigen sollen, sich aber nicht so recht trauen…

Es sollten Beispiele und Anregungen sein, was man alles mit einem Computer und dem Internet anfangen kann.
Aber auch, wie man anderen Menschen sein eigenes Wissen weitergeben kann.

Das Internet ist ein unerschöpflicher Fundus an Wissen. Ich konnte nur einen kleinen Ausschnitt davon zeigen.
Das Netz zu entdecken ist ein Abenteuer. Man lernt dabei auch viele interessante Menschen kennen, die das eigene Lebensumfeld bereichern.

Wer es nicht ernsthaft versucht, kann es gar nicht glauben und auch nicht verstehen. Man hört und liest  ja auch immer nur viel Negatives über das Internet.

In den letzten 12 Jahren habe ich versucht, Menschen dafür zu begeistern und ihnen Wege zu zeigen, das Lernen mit Hilfe des Netzes für sich zu entdecken. Selber habe ich im Netz ebenso persönliche Lernfortschritte gemacht und die Techniken entdeckt, mit denen ich z.B. diesen Blog erstellen konnte und vieles mehr.

Dafür bedanke ich mich auch bei den Trainern im Netz, die mir es mir ermöglicht haben, unabhängig von Zeit und Raum mein Wissen von zu Hause aus zu ergänzen.

Nun bin ich gespannt, ob mein Beitrag zum Wettbewerb wahrgenommen wird und freue mich über eine positive Resonanz…;-)

Herzlichst Ihre

Anntheres

Read Full Post »


image

Nicht nur in der Region, in der ich zu Hause bin, gibt es wunderbare Möglichkeiten zum Wandern. In ganz Deutschland, aber auch in den anderen Ländern Europas gibt es interessante Wanderangebote.

Sie finden dort Wanderrouten, Übernachtungsmöglichkeiten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und regional Besonderheiten und vieles mehr.

Sie sind interessiert?

Ich habe einmal entsprechende Seiten zusammengestellt, auf denen Sie stöbern und sich informieren können:

image

Tippen Sie die angegebene Adresse einfach in die Adresszeile Ihres Browsers ein und drücken Sie ENTER, um zur gewünschten Seite zu kommen…

Viel Spaß beim Erkunden

wünscht Anntheres

Read Full Post »


Sie leben allein und hätten gerne wieder mehr Kontakt mit anderen Menschen? Sie wissen nicht, wo Sie Gleichgesinnte kennenlernen können?
Im Internet kein Problem. Es gibt eine Reihe Communitys (Treffpunkte), die auch für Senioren geeignet sind. Sie können sich dort Kontakte suchen, die ähnliche Interessen haben und sich mit diesen austauschen.

Zum Beispiel: Seniorentreff.de

image

Die Seite wird von Karl und Margit Fischbach betrieben. Man kann sich dort anmelden und Beiträge schreiben oder auf andere Einträge antworten.
Auch regional Gruppen gibt es, die sich dann sicherlich auch privat treffen.
Lernen kann man in der Community ebenfalls – z.B. Bildbearbeitung.

Auch Feierabend.de ist geeignet Kontakte zu finden oder sich über Themen, die Senioren interessieren, zu informieren. Man kann einfach nur lesen oder sich auch anmelden und mitmachen. Kontakte kann man nach Alter, Interessen und Regionen suchen. Es gibt auch regionale Gruppen, die sich privat treffen.

image

Da es Feierabend schon sehr lange gibt, sind dort sicherlich die meisten Mitglieder verzeichnet. Die Chance jemand passenden zu finden, ist also größer als anderswo. Über Mitglied des Tages oder Mitglied des Monats werden einzelne Personen auch mit ihren Interessen vorgestellt. In einem Posiealbum kann man Bilder und Gedichte veröffentlichen, aber es gibt auch einen eigenen Blog zum Profil und Bilderalben, die man anlegen kann. Weiterhin eine einfache Homepage, wenn man Lust hat, seine Hobbys vorzustellen.

(mehr …)

Read Full Post »


IMG_0001

Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich doch noch ins Internet zu wagen, der muss zunächst einmal überlegen, welches Gerät für ihn am besten geeignet ist.
Ein Laptop oder PC ist zu bevorzugen, wenn man mit dem Computer richtig arbeiten will – sei es für einen Verein oder bestimmte Hobbys wie z.B. Bildbearbeitung.

Wie sieht es mit den mobilen Geräten aus? Sie würde man wohl bevorzugen, wenn man oft auf Reisen ist und Informationen braucht, bzw. mit der Familie und Freunden in Kontakt bleiben möchte. Ein Smartphone ist praktisch für unterwegs, ein Tablet-PC vielleicht eher etwas für zu Haus, um schnell etwas im Internet nachzuschauen, E-Mails zu empfangen und zu schreiben – oder per Skype zu telefonieren. Für die Augen ist ein Tablet auch angenehmer.
Aber es hängt eben davon ab, welche Anforderungen man selber an ein solches Gerät hat.

Welche Erfahrungen Senioren mit den mobilen Geräten gemacht haben, das erfahren Sie in den Berichten, die Sie nachstehend finden. Einfach auf den Link klicken!

Artikel zu mobilen Geräten aus Spiegel-Online:

Mein Tablet macht mich richtig High

Senioren testen Tablets – eine Halterung am Rollator wäre gut…

Artikel aus Seniorenweb.ch

Elegant und einfach surfen

Finden Sie es interessant? Dann informieren Sie sich doch weiter!

Meint Anntheres

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: