Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Tipps Bildbearbeitung’ Category


Um Google Fotos nutzen zu können, muss man sich bei Google anmelden und “Fotos” aufrufen…

Über den “Assistent” kann man weitere Funktionen aufrufen:

image

Wenn man Bilder zu Google hochlädt, kann man bestimmen, ob sie im Original hochgeladen werden sollen, dann hat man nur 15 GB Speicherplatz zur Verfügung. Wählt man hohe Qualität aus, verkleinert Google und man hat unbegrenzten Speicherplatz. Beim direkten Hochladen zu Google kann man auch sofort ein Album anlegen. Die Alben können mit anderen geteilt werden.

Über die Funktion Collage kann man auch eine Collage erstellen mit max. 9 Bildern. Collage anklicken, Bilder auswählen… und Erstellen.

image

(mehr …)

Read Full Post »


CEWE bietet viele Möglichkeiten, das Erstellen von Fotobüchern zu erlernen.
Es werden Online-Schulungen angeboten, die in Abständen auch aufgezeichnet
werden und bei YouTube angesehen werden können.

Hier sehen Sie nun das aktuelle Schulungsvideo.
Weitere Videos finden Sie auf YouTube unter CEWE oder auch auf der
CEWE Website.

Schau’n Sie einmal rein!

Tipp von Anntheres

Read Full Post »


image

Link zur Website

Das Silver-Tipps-Portal hat einige sehr interessante Artikel zur digitalen Fotografie erstellt, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Schaut mal rein und berichtet, was für Euch neu daran war und wie es Euch gefallen hat.

Empfehlung von Anntheres

Read Full Post »


Mit dem Bildbearbeitungs- und Verwaltungsprogramm Picasa von Google 
kann man wunderschöne Collagen erstellen. Wir zeigen Ihnen einige Beispiele:

image

Öffnen Sie Picasa und wählen Sie mit STRG und Mausklick zunächst
4 Bilder aus. Klicken Sie dann in der Symbolleiste am unteren Rand
auf die Funktion Collage:

image

image

Wählen Sie in der seitlichen Arbeitsleiste folgende Einstellungen aus:

image

1. Fotostapel

2. Hintergrundfarbe

3. Größe 4:3 Standardmonitor

Platzieren Sie nun die Bilder
auf dem Hintergrund, indem Sie
die Bilder größer zoomen und
entsprechend anordnen.

Wenn Sie ein Bild anklicken,
erscheint darin ein Ring mit einem
kleinen Anfasser. Mit Ziehen oder
Ziehen können Sie die Bildgröße
kleiner oder größer zoomen.
Mit einer Drehbewegung am Anfasser
können Sie ein Bild auch drehen.
Drücken Sie mit der Maus auf das
Bild, können Sie dieses auch
im Ganzen verschieben.

image

So sieht der Ring zum Zoomen aus.

(mehr …)

Read Full Post »


Es rückt schon auf Ostern, deshalb möchten wir daran erinnern, wie man die Familie und Freunde mit Grußkarten überraschen kann. Es ist gar nicht schwer und geht recht schnell, eine solche Karte mit Picasa zu erstellen. Die Anleitung im Beitrag können Sie auch ausdrucken, um danach zu arbeiten!

Wenn Sie die Karte erstellt haben, versenden Sie diese einfach über die Mailfunktion von Picasa oder drucken Sie sie auf Ihrem Fotodrucker oder im Fotoladen aus.

Viel Spaß beim Ausprobieren

wünscht Anntheres

Read Full Post »


Öffnen Sie PICASA und geben Sie in die obere Suchleiste „Weihnachten“ ein um die Ordner mit Weihnachtsbildern zu suchen…

Wenn Sie keinen solchen Ordner haben, dass legen Sie einen gesonderten Ordner an und suchen sich über Google Bilder zu Weihnachten und speichern diese dort ab. Sie können auch Bilder aus anderen Ordnern, die weihnachtliche Bilder enthalten, in den neuen Ordner verschieben. Sie haben dann alles zusammen.

clip_image002

Suchen Sie sich ein Bild aus, das Sie verwenden möchten und klicken Sie doppelt auf das Bild, um die Bearbeitungsansicht zu öffnen.

clip_image004

Bei einem schönen querformatigen Foto reicht es einen schönen Schriftzug anzubringen und das Bild als Kopie zu speichern. Suchen Sie sich zuvor noch einige schöne Zierschriften aus, die Sie installieren und verwenden. Wie das geht, dazu finden Sie auch eine Anleitung im Blog.
Sie können das fertige Bild dann mit einer eMail an Freunde und Verwandte versenden.

(mehr …)

Read Full Post »


Picasa wurde in der neuen Version mit einigen neuen Funktionen ausgestattet, die ganz interessant sind. Wer diese einmal ausprobieren möchte, findet hier eine Anleitung. Die Bearbeitung mit Picnik wird in einiger Zeit nicht mehr zugängig sein. Etliche Funktionen stehen jetzt schon zusätzlich unter Google+ zur Verfügung. Aber nicht jeder möchte unbedingt in das soziale Netzwerk.
Also beschäftigen wir uns zunächst einmal mit den Möglichkeiten, die Picasa uns bietet…

Ich wünsche viel Spaß beim Erkunden der Bearbeitungsfunktionen! Anntheres

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: