Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2017


Wer Skype gerne nutzt um mit Freunden und Familie über Video-Telefonie zu kommunizieren, sollte unbedingt prüfen, ob er die neueste Software-Version
installiert hat. Man kann dies in der geöffneten Software überprüfen unter
Hilfe – – Über Skype.

Skype hat neue Versionen seiner Desktop-App für Windows und macOS veröffentlicht. Die Änderungen sind wenig spannend, dennoch dürfte sich das Update recht gut verkaufen. Denn es bringt eine größere Umstellung bei Skype, statt Peer-to-Peer wird künftig über die Cloud verbunden.

Dieser neuen Infrastruktur ist es auch zu verdanken, dass ältere Versionen von Skype bald nicht mehr unterstützt werden.

Ab dem 1. März wird Skype beginnen, Logins über die „alten“ Clients nicht mehr zu ermöglichen. Betroffen sind unter Windows die Versionen älter als 7.16 und unter macOS die Versionen 7.0 bis 7.16.

Die neue Version von Skype – erhältlich an dieser Stelle – soll für eine besseres Nutzererlebnis sorgen, „leichter“ und schneller sein als die Vorgängerversion.

Quelle: Caschys Blog

Info von Anntheres

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: