Feeds:
Beiträge
Kommentare

2014-26-09 Auftaktveranstaltung Digitale Chancen

Fotos und Collage: Anntheres

Gestern fand die Auftaktveranstaltung “ Tablet-PCs für Senioren” mit der Stiftung Digitale Chancen und BASE (E-Plus) im Haus Herbstzeitlos in Siegen statt. Das Senec@é wurde zur Teilnahme an der Aktion mit den Tablet-PCs ausgewählt und erhielt 10 Geräte, mit denen in den nächsten 4 Wochen nun Workshops durchgeführt werden können.

Das Motto für die heutige Veranstaltung lautete:

„ Mit Tablets und Internet das Alter selber gestalten –
Wir lernen gemeinsam und mit Spaß!

Wir wissen, wie wichtig es gerade für die Senioren ist, sich in
ihrem täglichen Leben von anderen unabhängig zu machen
und selbstbestimmt und zufrieden zu leben!
Dabei sind Tablet-PCs und das Internet wirklich hilfreich!

Der Vorsitzende des Vereins ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V., Alois Michalek begrüßte die Gäste und die Besucher. Er erläuterte den Werdegang des Senec@fés und zeigte sich erfreut darüber, dass das Senec@fé durch die Aktion die Gelegenheit erhält, die Senioren in der praktischen Anwendung für die Tablets zu begeistern.

Die stellvertretende Siegener Bürgermeisterin, Frau Angelika Flohren zeigte sich ebenfalls sehr angetan von der Aktion und wünscht sich ein Tablet zu Weihnachten, damit Sie endlich auch die vielfältigen Vorteile nutzen kann.

Herr Marc Jan Eumann, Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesange-legenheiten, Europa und Medien, Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand, war ebenfalls zu Gast bei der Veranstaltung und unterstützte die Aktion mit einem Grußwort.

Frau Katrin Schuberth (Projektkoordinatorin) der Stiftung Digitale Chancen, Berlin und Herr Harald Geywitz (Leiter Governement Relations) E-Plus-Gruppe stellten die gemeinsame Projektarbeit vor. Ziel ist es, Senioren anzuregen, die neuen Mobilgeräte praktisch zu nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben, mit Freunden und Familie Kontakt zu halten und natürlich die Möglichkeiten des Internets mit Spaß zu erkunden.

Unser Mitarbeiter, Herr Friedhelm Limburger, erläuterte anschließend das Entstehen und den aktuellen Stand der an der Uni Siegen unter Leitung von Herrn Martin Stein entwickelten App “Sehr mobil”, mit der man sich alle Mobilitätswege im Siegerland anzeigen lassen kann, aber auch Infos zu den Veranstaltungen im Raum Siegen, sowie den Weg dahin. Die Plattform kann inzwischen von jedem per PC, Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil konnten die Tablets von den interessierten Besuchern unter Anleitung ein wenig ausprobiert werden, um zu zeigen, dass es gar nicht schwer ist, diese zu bedienen.

Von den ca. 50 Teilnehmern der Veranstaltung haben sich 18 bereits für einen Workshop angemeldet.

Ich denke, wir werden viel Spaß beim Ausprobieren haben…

Info von Anntheres

Mehr zu der Aktion erfährt Ihr unter:

http://www.digitale-chancen.de/tabletpcs/


Wer schon ein IPad oder Iphone besitzt und auf Ios8 upgedatet hat, erfährt im Video von Tutorial App Infos zu den neuen Funktionen:

 

Einfach mal reinschauen. Mehr Infos zu Mobilen Geräten findet Ihr in unserem Blog: http://testblogsenecafemobil.blogspot.de/

Tipp von Anntheres


image

Geben Sie im Browser ein: Google Hotelfinder und in der aufgehenden
Suchmaske die Stadt oder den Ort. Geben Sie zusätzlich noch den Tag
der Anreise und Abreise an. Klicken Sie auf Suche oder drücken Sie Enter.

image

Weiterlesen »


image

Was ist WhatsApp? Warum ist der Messenger so beliebt und wie funktioniert er?

Diese und weitere Fragen beantwortet das Tutorial WhatsApp Einführung, das vom Offenen Kanal Mainz in Kooperation mit klicksafe erstellt worden ist.

 


image

Link zur Website

Auf Tagesschau.de finden Sie Fragen und Antworten zum Thema Kostenfallen im Internet. Klicken Sie auf die Abbildung oder auf den Link, um den Artikel zu lesen. So können Sie sich gegen Abofallen wappnen…

Tipp von Anntheres


image

Link zur Seite

Auf der Präventionsseite der Polizei Niedersachsen finden Sie viele gute Tipps zum Verhalten im Netz und der Vorsorge, damit Sie nicht Opfer von Internetkriminalität werden. Klicken Sie auf die Abbildung oder den Link,
um zur Seite zu kommen.

Lesen Sie die aktuellen Berichte, Themen und Tipps und unter Download können Sie Informations-Broschüren zu verschiedenen Themen herun-terladen.

Tipp von Anntheres


image

Neue Verbraucherrechte für digitale Güter

Um das Verbraucherrecht in Europa vollständig zu vereinheitlichen, gelten seit dem 13. Juni 2014 umfangreiche Änderungen. Die größten Änderungen erwarten die Verbraucher beim Online-Shopping und beim Kauf digitaler Güter. Für digitale Güter gibt es ab sofort ein Widerrufsrecht mit einer 14-tägigen Widerrufsfrist, wenn der Anbieter das nicht ausschließt.

Mehr dazu im Artikel auf Surfer haben Rechte.

Weiterhin gibt es ausführliche Infos zum Vertragsrecht bei Käufen im Internet.

Info von Anntheres

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: